Kerzenstudio Eichhorn

Tischkerze

Hochzeitskerze

Hochzeitskerze "Fenster"
Statt 36,00 EUR
Nur ab 28,80 EUR

incl. 19 % MwST exkl.

Tischkerze "Einheit"

5 von 5 Sternen!

Wissenswertes über Taufkerzen

 

Viele Eltern und Paten stellen sich die Frage, ob eine Taufkerze eine bestimmte Größe haben sollte oder ob sie mit christlichen Symbolen verziert sein muss. Und falls ja, welche Symbole bieten sich an? Die Antworten auf diese Fragen findest Du auf dieser Seite.


Welche Bedeutung hat die Taufe?
Die
Taufe ist ein Ritus, der in allen christlichen Konfessionen den Eintritt in das Leben als Christ bedeutet.

Welche Bedeutung hat die Taufkerze?
Jesus hat gesagt: „Ich bin das Licht der Welt“ (Joh 8,12). Kerzenlicht symbolisiert im Christentum Jesus und die Auferstehung Jesu. Die Taufkerze wird während des Taufgottesdiensts an der Osterkerze entzündet und anschließend als Erinnerung mit nach Hause genommen. Eine schöne Tradition ist, die Taufkerze zu jedem Geburtstagsfest des Taufkindes anzuzünden.

Was macht eine Kerze zur Taufkerze?
Auf einer Taufkerze sollte der Namen des Kindes, das Datum der Taufe und ggf. ein Taufsymbol zu sehen sein. Die Kerze erinnert so an den Tag der Taufe.

Welche Größe muss eine Taufkerze haben?
Es gibt keine Vorschrift dafür, wie groß eine Taufkerze sein muss. Bei unseren eigenen Taufen vor über dreißig Jahren (wir sind beide katholisch getauft), waren schlanke, hohe Taufkerzen (ca. 40x4 cm) üblich. Diese Größe ist klassisch, wirkt sehr elegant und wird nach wie vor - wenn auch seltener als früher - verwendet. In den letzten Jahren haben sich große, dicke Kerzen (von 20x7 bis 30x10 cm) als Taufkerzen durchgesetzt.

Welche Größe ist empfehlenswert?
Wir bevorzugen für unsere Taufkerzen die Größe 20 x 7 cm oder 25 x 7 cm. Und zwar aus folgenden Gründen:
Gestaltung: Eine dickere Kerze bietet Platz für wirkungsvolle Motive und Spielraum für unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Schließlich soll die Taufkerze ja schön aussehen, den Eltern gefallen und zum Täufling passen.


Brenndauer:
Je größer der Durchmesser der Kerze, desto länger brennt sie. Bei einem Durchmesser von 7 cm brennen die von uns verwendeten Altarkerzen in drei Stunden nur etwa 1 cm ab, so dass man sie ohne Bedenken während der gesamten Tauffeier anlassen kann, ohne dass das Motiv zu schnell zerstört wird. So hat man lange Freude an der Kerze und kann sie auch nach der Tauffeier noch verwenden, z.B. an den Geburtstagen des Kindes.


Standfestigkeit:
 Kerzen dieser Größe brauchen keinen Kerzenständer, man kann sie einfach auf eine feuerfeste Unterlage stellen. 

Soll die Kerze gut in der Hand gehalten werden können, eignet sich die Größe 40x4 cm sehr gut.  Diese Größe wirkt klassisch elegant und kann mit niedlichen Accessoires wie Röckchen oder Schleifen ergänzt werden kann. Die Brenndauer beträgt bei den von uns verwendeten Altarkerzen 46 Stunden. Wir lassen das obere Drittel der Kerze frei vom Motiv, so dass die Kerze trotz des relativ geringen Durchmessers mehrere Stunden brennen kann, ohne dass das Motiv zerstört wird. Ein passender Kerzenhalter sorgt für festen und sicheren Stand der Kerze.

Soll die Kerze schlank sein, aber trotzdem noch einigermaßen sicher selbst stehen können, empfehlen wir die Größe 27x5 cm. Die Brenndauer beträgt bei den von uns verwendeten Altarkerzen 48 Stunden. Für optimale Standsicherheit sollte die Kerze jedoch nicht ohne Kerzenhalter eingesetzt werden.

Welche Farbe muss eine Taufkerze haben?
Es gibt keine Vorschriften. Meist sind die Kerzen im Rohzustand weiß und werden mit Wachsplatten verziert. Man kann eine Taufkerze so aufwändig, bunt oder schlicht gestalten wie man möchte. Hier zählt einzig und allein der Geschmack.

Welche Symbole müssen auf einer Taufkerze abgebildet sein?
Es gibt keine Vorschriften. Es ist keine Pflicht, ein Kreuz, einen Fisch oder ein anderes christliches Symbol auf der Taufkerze abzubilden, bietet sich aber natürlich an. Schließlich erinnert die Taufkerze an den Tag, an dem das Kind Mitglied einer christlichen Gemeinschaft wurde. Die Kerze ist aber auch dann ein Erinnerungsstück, wenn sie ohne Symbol verziert ist. Wenn man Symbole verwendet, finden wir es wichtig, deren Bedeutung zu kennen (siehe nächste Frage).

Welche Symbole bieten sich für die Verzierung einer Taufkerze an?
Beliebte Taufsymbole sind: Kreuz, Fisch, Kreis, Sonne, Christusmonogramme, Taube, Wasser, Schiff, Baum, Arche Noah,Engel und Regenbogen. Eine  gute Übersicht über Taufsymbole und ihre Bedeutung bietet die Klosterkirche Lippoldsberg: Taufsymbole und ihre Deutungen

Sonderanfertigungen mit Wunschmotiven?
Wir fertigen gerne individuelle Taufkerzen nach einem selbst gezeichneten Entwurf oder entsprechend Ihrer Motivvorstellungen an. Sprechen Sie uns einfach an. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine urheberrechtlich geschützten Motive (Hello Kitty, Winnie Pooh, o.ä.) verwenden können.

 

 

Zurück